DatenbankManufaktur

Anwendungen so individuell wie Ihr Unternehmen   –   Office- und VBA-Erfahrung seit 1995

Eine kleine Hilfe – Das MouseMove-Ereignis

Dieses Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln eine eigene kontextsensitive Online-Hilfe innerhalb von Access realisieren können.

Musterformular

Das ganze basiert auf dem MouseMove-Ereignis:

Eigenschaften

Mit ein wenig mehr Aufwand läßt sich auch eine Anzeige über mehrer Formulare hinweg oder auch in einem separaten Fenster realisieren.

Code-Schnipsel

-----------------------------------------------
Function fHelp(ByVal intId As Integer)

   Dim dbs As Database
   Dim rst As Recordset
   Dim strKriterien As String
   Dim strFormText As Variant
   Dim strHelpText As Variant
   
   On Error GoTo Err_Help
   
   strFormText = Me.txtHelpText.Value
   strKriterien = "[hlp_ID] = " & intId
   
   Set dbs = CodeDb
   Set rst = dbs.OpenRecordset("tblHelp", dbOpenDynaset)
   
   ' Hilfetext anhand der ID aus der Tabelle raussuchen
   rst.FindFirst strKriterien
   If rst.NoMatch Then
       strHelpText = ""
   Else
      strHelpText = rst!hlp_Text
   End If
   rst.Close
   Set dbs = Nothing
   
   ' Hilfetext anzeigen, wenn nicht schon der selbe vorhanden ist
   If IsNull(strFormText) Or IsNull(strHelpText) _
      Or strFormText <> strHelpText Then
      Me.txtHelpText.Value = strHelpText
   End If
   
Exit_Help:
   Exit Function
   
Err_Help:
   Select Case Err
      Case 2186 ' Fehler beim Umschalten in die Entwurfsansicht übergehen
         Resume Exit_Help
      Case Else
         MsgBox "Fehler-Nr.: " & Err & vbCr & vbCr _
         & Err.Description, vbCritical, "fHelp"
      Resume Exit_Help
   End Select
End Function
-----------------------------------------------

[ Download ]  [ nach oben ]