DatenbankManufaktur

Anwendungen so individuell wie Ihr Unternehmen   –   Office- und VBA-Erfahrung seit 1995

Eine kleine Hilfe – Das MouseMove-Ereignis

Dieses Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln eine eigene kontextsensitive Online-Hilfe innerhalb von Access realisieren können.

Musterformular

Mit ein wenig mehr Aufwand läßt sich auch eine Anzeige über mehrer Formulare hinweg oder auch in einem separaten Fenster realisieren.

Eigenschaften

Das ganze basiert auf dem MouseMove-Ereignis, mit dem sich auch andere Effekte leicht realisieren lassen. Vielleicht ein Hover-Effekt wie auf manchen Internet-Seiten. Experimentieren Sie doch ein wenig damit herum und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf.

Code-Schnipsel

-----------------------------------------------
Sub fHelp(intId As Integer)

On Error GoTo Err_Help

Dim dbs As Database
Dim rst As Recordset
Dim strKriterien As String
Dim strFormText As Variant
Dim strHelpText As Variant

strFormText = Me.txtHelpText.Value
strKriterien = "[hlp_ID] = " & intId

Set dbs = CodeDb
Set rst = dbs.OpenRecordset("tblHelp", dbOpenDynaset)

rst.FindFirst strKriterien
If rst.NoMatch Then
    strHelpText = ""
Else
    strHelpText = rst!hlp_Text
End If
rst.Close
Set dbs = Nothing

If IsNull(strFormText) Or IsNull(strHelpText) _
    Or strFormText <> strHelpText Then
    Me.txtHelpText.Value = strHelpText
End If

Exit_Help:

Exit Sub

Err_Help:
    Select Case Err
        Case Else
            MsgBox "Fehler-Nr.: " & Err & vbCr & vbCr _
            & Err.Description, vbCritical, "fHelpText"
        Resume Exit_Help
    End Select
End Sub
-----------------------------------------------

[ Download ]  [ nach oben ]