DatenbankManufaktur

Anwendungen so individuell wie Ihr Unternehmen   –   Office- und VBA-Erfahrung seit 1995

Excel Add-Ins

Mit Add-Ins können Sie die Produktivität bei der Bearbeitung von Microsoft Excel-Tabellenblättern erhöhen. Wiederkehrende Arbeiten werden in Funktionen zusammenfassen, die einfach über einen eigenen Menüpunkt, eine Symbolleiste oder ein Kontextmenü aufgerufen werden.

Add-Ins trennen in Excel die Logik von den Daten. So stehen neue oder geänderte Funktionen über eine neue Add-In-Version sofort zur Verfügung. Neue Versionen können auch über einen Webserver oder eine Softwareverteilung an die Nutzer verteilt werden.

Folgend einige Beispiele, die ich für mich oder für Kunden erstellt habe:

Testfallermittlung

Um eine nach festgelegten Regeln aufgebaute Matrix zu erstellen, fasst dieses Add-In in einem Kontextmenü alle dazu nötigen Befehle zusammen. Jede Markierung, die sonst im Durchschnitt sechs Klicks und Tastaturanschläge benötigt, ist über die rechte Maustaste nur noch einen Klick entfernt.

Excel Add-Ins - Kontextmemü TestfallermittlungZum Vergrößern auf das Bild klicken

Da diese Funktion nur in bestimmten Blättern benötigt wird, erscheint das Kontextmenü auch nur, wenn Dokumenten- und Tabellenblattname den vorgegebenen Regeln entsprechen.

Personaleinsatzplanung

In Tabellenblättern erfolgt die Planung von Einsatz- und Reisezeiten von Mitarbeitern. Diese können über ein Kontextmenü bestimmten Projekten und Einsatzorten zugeordnet werden. Über eine Importfunktion werden auch noch die tatsächlich geleistet Zeiten zum Vergleich importiert, die von den einzelnen Mitarbeitern in eigenen Erfassungsbögen aufgeschrieben werden. Alle zur Verwaltung nötigen Daten werden in einem Stammdatenblatt zentral verwaltet und in die einzelnen Pläne referenziert. Die Pläne werden für jeden neuen Planungszeitraum automatisch generiert und mit allen benötigten Daten gefüllt.

Excel Add-Ins - PersonaleinsatzplanungZum Vergrößern auf das Bild klicken

Über Exportfunktionen können Zeitaufstellungen und Pläne für andere Anwendungen exportiert werden. Um unbeabsichtigte Änderungen zu verhindern und Unbefugten den Zugriff auf bestimmte Daten zu verhindern, werden die Arbeitsmappen vom Add-In auf Zellen und Blattebene mit Kennwörtern versehen und bestimmte Zeilen, Spalten und Blätter aus- bzw. eingeblendet. Der Zugriff für bestimmte Bereiche und Funktionen ist nur mit einem eigenen Passwort möglich. Alle speziellen Funktionen sind über eine eigene Symbolleiste erreichbar, die sich nur einblendet, wenn eine zugehörige Arbeitsmappe geöffnet ist.

Projektzeitplanung

Die Ablaufplanung für neue Projekte erfolgt jeweils aus den Erfahrungen aus vorangegangener Projekte nach immer ähnlichen Abläufen, Regeln und Zeitplänen. Für neue Projekte wird jeweils auf Basis einer konsolidierten Vorlage ein neuer Plan erstellt, der jeweils abhängig vom Zieltermin neu aufgebaut und formatiert wird. Für jeden Projektbeteiligten wird regelmäßig ein eigener Plan erstellt, der nur die ihn betreffenden Daten und Termine enthält. Über eine eigene Symbolleiste werden alle speziellen Funktionen aufgerufen.

Excel Add-Ins - ProjektzeitplanungZum Vergrößern auf das Bild klicken

Aussehen und Bedienung ähnelt sehr Microsoft Project. Jedoch enthält diese Lösung nur die wirklich benötigten Funktionen, z.T. spezielle Funktionen, die Microsoft Project nicht bietet und war insgesamt auch günstiger als die Anschaffung von Lizenzen für alle Mitarbeiter, die mit dem Add-In arbeiten.

Die Aktualisierung der beiden zuletzt beschriebenen Projekte erfolgt über das Internet. Sobald eine neue Version des Add-Ins mit neuen Funktionen vorliegt, kann diese direkt von jedem Benutzer unmittelbar heruntergeladen werden. Eine übliche Update-Installation oder Softwareverteilung ist nicht nötig.